Perspektive wechseln #9

Himmel Blau | 10. November 2013 | |
Sonntags heißt es bei mir 
...Perspektive wechseln...

Wer Lust hat, kann gern mitmachen, nähere Angaben gibt es HIER.

Ich hoffe, diese Woche gelingt die Verlinkung endlich reibungslos...





Kommentare:

  1. Oh prima Lotta es hat funktioniert...Dein Foto gibt mir allerdings Rätsel auf, aber ich fühle mich irgendwie mediterran angehaucht...:-)
    Schönen Sonntag
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein Foto - solche liebenswerten kommen bei mir in die Kategorie "Charme des Vergänglichen"..., hier in der Umgebung liefen gestern auch wieder die Motorsägen... - einen schönen Sonntag! Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Wie interessant doch die verrottende Armlehne eines Gartenstuhles oder einer Gartenbank in dieser Perspektive sein kann ?!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Mal habe ich es nicht vergessen ;0)

    Wünsche Dir und Deinen Lieben einen zauberhaften Sonntag,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. was für ein bild! der zahn der zeit...

    AntwortenLöschen
  6. Da muss ich doch gleich ganz wehmütig an den Sommer denken...
    Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  7. interessantes Motiv! tolle Aufnahme!
    lg chris

    AntwortenLöschen
  8. Klasse Motiv. Mal von einer ganz anderen Seite betrachtet.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lotta,

    dieses Thema hat mich doch glatt animiert, meine Blogpause dafür zu unterbrechen. Es passte gerade im doppelten Sinne bei mir... und nicht nur vom Foto her.

    Dein Foto hält den Blick gefangen, lässt das Auge länger verweilen, die Linien verfolgen, die erst nach und nach mehr verraten. Und dieser Kontrast, das leuchtende und glänzende Blau im Gegensatz zum "Angenagtem" ... klasse festgehalten.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön, dass immer mehr mit machen, beim sonntäglichen Perspektivwechsel! Ich freu mich! :)

    Was dein Bild zeigt habe ich auch nicht sofort erkannt ;)

    Einen guten Wochenstart wünscht
    Judith

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Eure Kommentare, ich freue mich sehr darüber!